Frauenheilkunde (Gynäkologie)

Frauen stellen sich in der heutigen Zeit vielfältigen Herausforderungen in Beruf und Privatleben, nicht nur als selbstbestimmte Frau, sondern oft auch in ihrer Rolle als Partnerin und Mutter. So gibt es immer wieder Lebensphasen oder Situationen, in denen es uns Frauen nicht so gut gelingt, dabei in unserer Mitte zu bleiben und wir Unterstützung auf körperlicher und geistiger Ebene benötigen.

Zwar ist die Frauenheilkunde (Gynäkologie) ein der Schulmedizin vorbehaltenes Gebiet, so haben sich jedoch Frauen schon seit jeher auch selbst und gegenseitig (z.B. bei PMS) mit Kräutern und natürlichen Heilmethoden geholfen. Auch in meine Praxis kamen im Laufe meiner Tätigkeit als Heilpraktikerin immer mehr Frauen, die sich zusätzlich Rat und Hilfe aus der Naturheilkunde wünschten. So haben sich die Behandlungen in Rahmen der Frauenheilkunde (Gynäkologie), in der Schwangerschaft und beim unerfüllten Kinderwunsch als Schwerpunkte meiner Heilpraxis herauskristallisiert.

 

Behandlungsmöglichkeiten für mich als Heilpraktikerin im Rahmen der Frauenheilkunde (Gynäkologie)

Ich begleite Sie in allen Phasen des Frau-Seins, nicht nur bei körperlichen Beschwerden, sondern bei Fragen aller Art:

  • Sie kennen Zyklusunregelmäßigkeiten oder Menstruationsbeschwerden nur zu gut?
  • Vor Ihrer Menstruation fühlen Sie sich gereizt, angeschwollen oder schlapp und das PMS (Prämenstruelles Syndrom) ist Ihr unerwünschter Begleiter?
  • Sie haben wiederkehrende Schmerzen, Zysten, Myome, PCOS (Polyzystisches Ovarialsyndrom) oder Endometriose?
  • Sie befinden sich in den Wechseljahren (Menopause) und leiden unter Hitzewallungen, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen oder Schlafstörungen?
  • Sie haben einen unerfüllten Kinderwunsch oder andere seelische Konflikte?
  • Sie fühlen sich sexuell nicht erfüllt oder Ihre Libido (Lust am Sex) hat nachgelassen?

Wenn Sie diese oder andere Beschwerden der Frauenheilkunde (Gynäkologie) mit ganzheitlichen Methoden behandeln und lindern möchten, wenden Sie sich gern an mich.

 

Mein therapeutisches Angebot in der Frauenheilkunde (Gynäkologie)

umfasst folgende naturheilkundliche Verfahren:

mit denen ich Sie gern sanft, natürlich und individuell unterstütze.

Mit Hilfe der Chinesischen Medizin (TCM) und den anderen Naturheilverfahren werden dabei nicht die Fortpflanzungsorgane (Gebärmutter, Eierstöcke usw.) selbst behandelt, sondern das energetische und funktionelle Ungleichgewicht des Körpers. Die dadurch erreichte Harmonisierung der Körperfunktionen beeinflusst so Ihre Beschwerden der Fortpflanzungsorgane indirekt positiv, Ihre Selbstheilungskräfte werden angeregt, Ressourcen zugänglich gemacht und Ihr Körpersystem gestärkt bzw. wieder in Balance gebracht.

Kinderwunsch

Die Kinderwunschzeit ist für viele Paare mit großen seelischen Höhen und Tiefen verbunden.

Ich würde mich sehr freuen, Sie als Ihre Heilpraktikerin in dieser Zeit körperlich, psychisch und seelisch mit viel Einfühlungsvermögen und meinen Naturheilverfahren ganzheitlich zu unterstützen.

 

Ihre Beweggründe zur Kinderwunsch-Begleitung durch eine Heilpraktikerin

Es ist ganz egal,

  • ob Sie noch ganz am Anfang der Umsetzung Ihres Kinderwunsches stehen und prophylaktisch Ihr Wohlbefinden und somit Ihre Empfängnisbereitschaft / Fruchtbarkeit erhöhen möchten oder
  • Ihr Kinderwunsch schon seit Längerem durch bekannte oder unbekannte Ursachen nicht erfüllt wird oder
  • Sie über eine künstliche Befruchtung (Insemination/IVF/ICSI) nachdenken bzw. sich für diese entschieden haben und den Prozess der Kinderwunsch-Behandlung naturheilkundlich begleiten lassen möchten.

Ursachen eines unerfüllten Kinderwunsches

In den meisten Fällen besteht beim Mann und/oder der Frau eine Kombination aus körperlichen, energetischen und seelischen Ursachen bei unerfülltem Kinderwunsch

  • Stress, Angespanntheit, Überforderung, Erschöpfung,
  • Störung des Selbstbildes, Familiensystems oder der Paarbeziehung,
  • Zyklusstörungen, Menstruationsstörungen, Hormonstörungen,
  • Störungen der Eierstöcke, Eileiter oder der Gebärmutter, Myome, Zysten,
  • PCOS (Polyzystisches Ovariasyndrom), Endometriose,
  • Ovarielle Insuffiziens, Immunologische Reaktionen,
  • Störungen bei Samenbildung, Samenqualität oder Samentransport, Erektionsstörungen,
  • Übergewicht, Untergewicht, gestörter Stoffwechsel, falsche Ernährung und
  • Übersäuerung des Körpers, Schadstoff-/Giftüberlastung, Medikamente, Süchte.

Um herauszufinden, wo „Ihre Baustellen im Kinderwunschvorhaben“ liegen, wird zunächst eine ausführlichen Anamnese mit meinen Diagnosemöglichkeiten und der Auswertung aller gynäkologischen Untersuchungsergebnisse vorgenommen.                

Ihre Gefühle und Bedürfnisse sind dabei ein wichtiger Bestandteil all unserer Gespräche. Je nach Diagnose erstelle ich dann Ihren individuellen Therapie- und ggf. Ernährungsplan.

 

Mein therapeutisches Angebot in der Kinderwunschbegleitung umfasst

mit denen ich Sie gern sanft, natürlich und individuell unterstütze.

In Anwendung dieser vielen verschiedenen Möglichkeiten der Naturheilkunde arbeite ich

in der Kinderwunsch-Behandlung vorbereitend, unterstützend und begleitend:

Gebärmutter reinigend
Zyklus/Mens regulierend
Hormonell ausgleichend
Schwangerschaft stabilisierend
Ernährung optimierend
Psyche stärkend

Entgiftend
Blockaden lösend
Einnistung fördernd
Durchblutung anregend
Lebensstil verbessernd
Seele entlastend … 

Schwangerschaft

Die Schwangerschaft – ein neues Leben wächst heran

Die Schwangerschaft ist eine wundervolle Zeit. In Ihrem Körper wächst ein kleiner „neuer“ Mensch heran und Sie spüren von Tag zu Tag, von Woche zu Woche, wie er sich entwickelt und größer wird. Genießen Sie die Zeit der Schwangerschaft und kümmern sich jetzt „doppelt“ um Ihr seelisches und körperliches Wohl.

 

Naturheilkundliche Unterstützung während der Schwangerschaft

Neben ausgewogener Ernährung, Entspannung, frischer Luft, Bewegung und guter Laune Ihrerseits, kann ich Sie in der Schwangerschaft als Ihre Heilpraktikerin:                                    

  • mit naturheilkundlicher Behandlung allgemein wohltuend begleiten,
  • den Schwangerschaftsverlauf optimal (nach Schwangerschaftswoche und Wandlungsphasen) unterstützen, 
  • auftretende Beschwerden lindern sowie                                       
  • die Geburt schmerzlindernd und entspannend vorbereiten.      

 

Typische Schwangerschafts-Beschwerden wie

  •      Übelkeit / Erbrechen /Sodbrennen
  •                Kopfschmerzen / Migräne
  •               Wassereinlagerungen / Ödeme
  •               Eisenmangel / Müdigkeit
  •        Rückenschmerzen / Nackenschmerzen / Verspannungen
  •              Unruhe / Ängste / Sorgen usw.

können von mir als Heilpraktikerin (im Rahmen des Heilpraktikergesetzes) gelindert werden.   

 

Mein therapeutisches Angebot in der Schwangerschaft

umfasst folgende naturheilkundliche Verfahren:

mit denen ich Sie gern sanft, natürlich und individuell unterstütze.

 

Sanfte Geburtsvorbereitung

Auch bei der Geburtsvorbereitung kann vor allem die Akupunktur beachtlich unterstützen.  Sie wird in der Regel ca. 4 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin begonnen. Eine Akupunktur wöchentlich ab der 36. SSW wirkt:

  • entspannend
  • Wehentätigkeit anregend       
  • Schmerz lindernd
  • Geburtsstress reduzierend
  • Geburtszeit verkürzend

Auch nach der Geburt begleite ich Sie und Ihr Baby gerne weiter!

Psychosomatische / Stressbedingte Beschwerden

Was bedeutet Stress?

Stress! Ja, wir alle haben sicher bereits Bekanntschaft gemacht mit ihm. In der schnelllebigen Zeit von heute wächst mit den Anforderungen auch der Druck. Wir haben immer weniger Zeit zur Erholung, eigenen Reflexion und Konfliktverarbeitung und verschärfen / „verstressen“ so zunehmend unsere Lebenssituation.

Stressals erhöhte körperliche oder seelische Anspannung und Belastung, ruft bestimmte

Stress-Reaktionen wie:

  • Unruhe,
  • Konzentrationsstörungen,
  • Ängste,
  • Reizbarkeit…u.a. in uns hervor.

Reagieren wir auf die oft nicht nachvollziehbaren Beschwerden wie u.a. auch Schmerzen unterschiedlichster Art gar nicht, lenken uns ab oder kompensieren, enden sie meist in Energiemangel, Lebenskrisen und Erkrankungen.

 

Was bedeutet Psychosomatik?

Psychosomatik: Psyche ≙ Seele; Soma ≙ Körper    

Psychosomatik ist die ganzheitliche Betrachtungsweise von Seele, Geist und Körper zur Ursachenfindung von Beschwerden und Krankheiten. Der Mensch ist viel mehr als die Summe dieser einzelnen Anteile. Er besitzt die Fähigkeit, durch innere Kommunikation die drei Ebenen zu verbinden und so ein inneres Gleichgewicht zu wahren.

So wird es durch eine psychosomatische Betrachtung möglich, Lösungen bei auftretenden inneren Konflikten zu finden. Ist diese Fähigkeit durch Erlebnisse körperlicher bzw. seelischer Art gestört worden, bilden nicht nur diese Erlebnisse selbst einen unlösbaren Konflikt, sie haben auch einen negativen Einfluss auf den Umgang mit zukünftigen Konflikten.

Psychosomatische Zusammenhänge erkennen wir meist nicht selbst, da der Verlauf von der Ursache über einzelne Symptome zu andauernden Beschwerden oft sehr undurchsichtig ist. Wir sind verwirrt, weil wir einfach nicht wissen, weshalb unsere Gesundheit entgleist.

Psychosomatische Symptome sind

  • Verschiedenste Schmerzen wie z.B Kopfschmerzen, Magenschmerzen, Bauchschmerzen, Rückenschmerzen, Nackenschmerzen,
  • Durchfall, Obstipation, Reizmagen, Reizdarm,
  • Erschöpfung, Schlafstörungen, Konzentrationsprobleme,
  • Menstruationsprobleme, Libidoverlust,
  • Haarausfall, Tinnitus…u.a..

Mit Stressbewältigung – raus aus dem Stress-Karussel?

Genau hier biete ich Ihnen als Heilpraktikerin meine Hilfe an, die Wechselbeziehung zwischen Körper, Seele und Geist zu erkennen. Gemeinsam decken wir Ursachen oder Stressfaktoren hinter Ihren gesundheitlichen Problemen auf und klären Ihre Symptome und Beschwerden  auf psychosomatischen Hintergrund und Stressmuster ab.                                                                     

Mit der eigenen Anti-Stress-Strategie zurück zum Wohlbefinden    

Sie verstehen Schritt für Schritt Ihr Stressverhalten und Ihre Psychosomatischen Zeichen und starten mit der Ursachenbehandlung. Sie erlernen Ihre persönliche Anti-Stress-Therapie, unterstützt durch für Sie passende Heilmethoden oder Naturheilmittel. So gewinnen Sie wieder an Kraft und Energie für den Alltag.      

Wenn Sie stressbedingte oder psychosomatische Beschwerden mit ganzheitlichen Methoden behandeln und lindern möchten, wenden Sie sich gern an mich.

 

Mein therapeutisches Angebot bei stressbedingten/psychosomatischen Beschwerden

umfasst folgende naturheilkundliche Verfahren:

mit denen ich Sie gern sanft, natürlich und individuell unterstütze.               

Körperfunktionen können so harmonisiert, Ihre Selbstheilungskräfte angeregt, Ressourcen zugänglich gemacht und Ihr Körpersystem gestärkt bzw. wieder in Balance gebracht werden

Raucherentwöhnung

Endlich Nichtraucher – mit Hilfe Ihrer individuellen Raucherentwöhnung!

Der 1. Schritt zum Nichtraucher ist Ihr fester Wille, das Rauchen aus eigenem Antrieb wirklich aufgeben zu wollen! Vor der eigentlichen Raucherentwöhnung decken wir gemeinsam Ihre Rauch-Verhaltensmuster auf und entwickeln Strategien, diese rechtzeitig wahrzunehmen und kognitiv umzustrukturieren.

Durchführung der Raucherentwöhnung mit Akupunktur

Zur Raucherentwöhnung selbst legen wir gemeinsam den 1. Nichtrauchertag fest und nach 24h „Rauchfreiheit“ bekommen Sie dann die 1. Akupunktur. In der 1. Woche der Raucherentwöhnung erfolgen in der Regel 2-3 Akupunktur-Sitzungen, dann für ca. 3 Wochen je 1 Akupunktur-Sitzung und anschließend bis zu immer größeren Abständen ausschleichende Akupunktur-Sitzungen.

Zusätzliche Therapieverfahren zur Unterstützung der Raucherentwöhnung

Im Rahmen der Raucherentwöhnung unterstütze ich Sie als Ihre Heilpraktikerin in den ersten Nichtraucher-Wochen mit einer direkt auf Sie zugeschnittenen Kombination aus: Diese dienen vor Allem der Suchtbekämpfung, Entgiftung, Willensstärkung, Entspannung und beugen „Ess-Attacken“ sowie anderen unerwünschten Entzugsbeschwerden vor. So lässt Ihr Verlangen nach Nikotin während der Raucherentwöhnung mehr und mehr nach! Schnell spüren Sie die positiven Veränderungen an Vitalität, Atmung, Kondition, Hautreinheit, Geschmacks- und Geruchswahrnehmungen… Sie fühlen sich dauerhaft gesünder, gelassener und stolz, es endlich geschafft zu haben!